Anne Paul

Anne

Praxisinhaberin, Ergotherapeutin seit 2006
Diplomierte Legasthenietrainerin seit 2017

Fachbereiche
Pädiatrie, Neurologie, Marburger Konzentrationstrainerin, Verhaltenstherapeutische Basiskompetenz für Ergotherapeuten (IFKV Bad Dürkheim)

Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer  (EÖDL Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie)

  • Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer: Modul 1 im August 2015 erfolgreich absolviert
  • Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer: Modul 2 im Dezember 2015 erfolgreich absolviert
  • Abschluss des Fernstudiums zur diplomierten Legasthenietrainerin: Abschluss mit Diplom am 20. Januar 2017

Fortbildungen

  • Fortbildung CO-OP (Cognitive Orientation to daily Occupational Performance)
  • Ausbildung zur Trainerin des Marburger Konzentrationstrainings (MKT)
  • Fortbildung “der frostig Entwicklungstest der visuellen Wahrnehmung 2”
  • Fortbildung “Fingerspitzengefühl für alle” Feinmotorik/Graphomotorik-Kleingruppe
  • Fortbildung “links oder rechts?“ Bestimmung und Unterstützung der Händigkeit in der ergotherapeutischen Praxis
  • Fortbildung praxisbezogene Pädiatrie
  • Seminar Diagnosticums für Cerebralschädigungen
  • Einführung in die sensorische Integration
  • FortbildungWieviel Therapie braucht das Kind?“
  • FortbildungHörstörungen und zentral auditive Verarbeitungsstörungen bei Kindern

Weiterbildung zur verhaltenstherapeutischen Basiskompetenz für Ergotherapeuten

  • Verhaltenstherapie als Denkansatz
  • Grundprinzipien verhaltenstherapeutischer Interventionen in der Einzel– und Gruppentherapie
  • Grundprinzipien und Gesprächsführung und Gesprächsführungstraining
  • Lernstörungen
  • Entwicklungspsycholog. Grundlagen der Kinder- und jugendl. Psychotherapie
  • Suchtstörungen im Kindes– und Jugendalter
  • Ängste bei Kindern und Jugendlichen
  • Depressionen bei Kindern und Jugendlichen
  • Therapeutische Beziehungsgestaltung: Umgang mit Widerstand und Misserfolgen
  • Entspannungstraining
  • Ursachen, Diagnostik, Therapieplanung bei ADHS und oppositionellen Verhaltensstörungen
  • Praktische Fallarbeit und Supervision
  • Einzel– und gruppentherapeutische Ansätze und kognitive Techniken bei ADS
  • Eltern -und Mediatorentraining bei ADS (nach THOP-Modell, Lauth & Schlottke)
  • StotternSprachstörungen
  • Selbstwertprobleme bei Kindern und Jugendlichen
  • Soziales Kompetenztraining
  • Störungsbilder in verschiedenen Altersgruppen und altersbezogene Methoden in der Psychotherapie
  • Was ist Verhaltenstherapie Teil 2
  • Elterntraining
  • Arbeit mit Kindern, Familien und Jugendlichen
  • Abschlussprüfung; 17.03.2012 erfolgreich absolviert